VfL Eberstadt - SGM Brackenheim
VfL Eberstadt - SGM Brackenheim                                                                        5:2 (3:1)

Die bisher beste Saisonleistung sorgte am 4.Spieltag für einen überragenden 5:2 Heimsieg gegen den Favoriten aus Brackenheim. Die Brackenheimer kamen ungeschlagen unter den Eberfürst und wurden mit einer sehr starken Teamleistung von unseren Jungs mit 5:2 nach Hause geschickt. Man merkte ab der ersten Spielminute den Siegeswillen unserer Jungs und so wurden wir in der der 22. Spielminute durch Christian Weißert mit dem 1:0 belohnt. Nur wenige Minuten später in der 29. Spielminute erhöhte Tim Schmid per Kopf auf 2:0. Die Jungs erkämpften sich sehr viele Spielanteile und hatten an diesem Tag eine sehr gute Umschaltbewegung ins Offensivspiel. So kamen wir in der 37. Spielminute zum 3:0 mit dem schönsten Tor des Tages als Christian Weißert aus der Drehung den Ball unter die Latte nagelte. Kurz vor der Pause mussten wir nach einer schlechten Absprache in der Defensive noch das 3:1 hinnehmen. Nicht einmal dieser Anschlusstreffer konnte an diesem Tag unsere Mannschaft aus der Bahn werfen. Lukas Gerbert krönte seine läuferisch sehr starke Leistung nach der Pause mit einem Doppelpack in der 49. und 56. Spielminute. Den 5:1 Zwischenstand konnten wir durch viel Ballbesitz bis zur 87.Spielminute festhalten und mussten dann noch einmal mehr wieder durch einen unnötigen Foulelfmeter das 5:2 verbuchen.