Ausflug nach Ruhpolding

 

Am 16. April trafen sich die FZK zu einem 2-tägigen Ausflug ins Bayernland.

Um 6.00 Uhr früh startete der Bus in Richtung Ruhpolding, wo wir gegen Mittag das Holzknechtmuseum besichtigen konnten. Nach anschließender Mittagsrast ging es nur wenige Kilometer weiter zur Chiemgau-Arena. Dort bekamen wir eine Führung und Informationen zum Trainingszentrum des Biathlon und Ski Nordisch.

Gegen späten Nachmittag stand eine Brauereibesichtigung mit einer den FZ-Kickern angepassten Bierprobe und deftiger Brotzeit bei der Brauerei Wieninger in Teissendorf an.

Eine Abendwanderung führte uns vom Hotel nach Inzell zu einer Party des Racing-Clubs mit Lifemusik.

Am nächsten Morgen nach dem Frühstück wurde Berchtesgaden angesteuert.

Die Dokumentation Obersalzberg, eine Ausstellung über die Geschichte des Obersalzbergs, der NS-Diktatur und die Besichtigung des Führerbunkers war ebenfalls ein kulturelles Highlight. Nach dem Mittagessen wurde die Heimreise angetreten.

An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank an den Organisator T. Köhnlein und an das Cateringteam C. Weiner und W. Gerbert.